Idee für ein Graffito für mehr Tierrechte

Die Idee zu diesem Graffito kam mir, weil mir Tiere sehr wichtig sind. Deshalb habe ich mir ein Bild überlegt, das zeigt, dass die Tiere mehr Rechte haben sollen. Satt in der Gefängniszelle eingesperrt zu sein, sollten Tiere auf einer grünen Wiese rumlaufen dürfen. Das ist die erste Skizze zu dem Graffito.

2015-04-20 15.59.30

Svenja

Advertisements

Graf Duckular

Die Ente, unendliche Weiten, in einem ganz nahem Ort namens Jena steht diese Ente und erklärt ihre Bedeutung:

„Ich bin eine Cartoon-Ente und hier, um euch zu belustigen, denn was gibt es besseres im Leben, als zu lachen. Also nimm dir die Zeit, um mich an zu schauen, über mich zu lachen und dich gut zu fühlen. LASS ES RAUS!!! und sei komisch… Denn Witzigkeit ist des Menschens größter Schatz! Die Moral in dieser Erklärung ist: sei wie du bist egal was die anderen sagen oder denken! 

ente

„Ohne Moos, nix los“

lea
Wenn wir uns unsere Welt anschauen, dann finden wir große Unterschiede: Viele Menschen sind sehr arm, haben kaum zu essen und zu trinken. Andere wiederum leben im Überfluss, sie können sich nehmen was sie wollen und wieviel sie davon möchten. Leider ist es so, dass arme Menschen meistens keinen Zugang zu Bildung haben. Somit haben sie meistens keine Chance ihrer Armut zu entfliehen. In den reichen Ländern, ist eine gute Ausbildung, für einige Menschen, selbstverständlich. Dadurch können sie ihren Wohlstand halten. Wir finden, dass wir verantwortungsvoller mit unseren Ressourcen umgehen sollten und die Chance auf gute Bildung für mehr Menschen zugänglich machen müssen. Wir wünschen uns: Eine gerechtere Moosverteilung! Also, her mit der Kohle!

 

Frühlingsputz im Hirn

edgarmaxIn einer Zeit, in der es täglich viele Berichte über die Taten von Rechtsradikalen gibt, wollen wir auf ein Problem aufmerksam machen, welches uns Alle betrifft.

Wenn man in der Geschichte zurück denkt, so war die Zeit des Nationalsozialismus, einer der grausamsten Zeitabschnitte, die die Welt je erlebt hat.

Wir wollen die Leute, mit unserem Bild, daran erinnern, dass solch eine Zeit und der Gedanke, welcher zu dieser Zeit entstanden ist, Müll war, Müll ist und immer Müll sein wird.

Für die Zukunft wünschen wir uns, dass braune Gedanken, dort entsorgt werden wo sie hin gehören: in die Tonne, aber bitte nicht in die Recycling Tonne!!!

Tür zwischen Krieg und Frieden

andreaIch wollte der Welt zeigen, dass Krieg nichts ist, dass unbedingt sein muss. Mit dem Bild möchte ich zeigen, dass man Streitigkeiten auch auf andere Art und Weise lösen kann, als mit Gewalt.

Mein Bild soll zeigen, dass es in unserer Welt beide Seiten gibt, auf der einen Krieg, Gewalt, Fremdenfeindlichkeit und Tod, auf der anderen Frieden, die Initiative zu Zivilcourage und ein offenes Ohr für die Probleme, nicht nur des eigenen Landes, sondern auch die der Anderen, hat.

Die Tür dazwischen soll bedeuten, dass man von der schlechten, zur guten Seite kommen kann, wenn man sich dafür einsetzt. Wenn man also Frieden statt Krieg, Zivilcourage statt Ignoranz und Fremdenfreundlichkeit statt Fremdenfeindlichkeit wählt.

Verschließt also nicht die Augen, vor dem Unrecht, dass in der ganzen Welt geschieht und setzt euch ein, damit wir alle durch die Tür, zum Frieden, treten können.

Osterferienworkshop Tag 1

 

Erster Versuch eines Regengraffiti. Es ist nur sichtbar, wenn es regnet.

Erster Versuch eines Regengraffiti. Nur sichtbar, wenn es regnet.

Impressionen aus dem Oster-Workshop: Wir haben ein Regengraffiti auf dem Boden gesprüht, welches nur bei Regen sichtbar wird. Scheint die Sonne, so sieht man nix…Also, freut Euch auf den nächsten Schauer..mal schauen, wo in Jena Ihr es findet

Heute war der erste von 4 Workshop-Tagen. Zuerst hörten wir uns einen Kurzvortrag an. Nach einer kleinen Sicherheitseinweisung haben wir angefangen, selber erste Versuche im Sprühen zu unternehmen. Dabei sind interessante Werke entstanden.  Nach dem Mittag entwarfen wir Skizzen, für unsere eigenen Graffiti, welche wir im laufe der Woche sprühen werden. Wir haben in Zweiergruppen oder allein gearbeitet, um Entwürfe für eigene Graffiti zu zeichnen.

Erste Skizzen...

Erste Skizzen entstehen

Vor dem Sprayen, eine kleine Sicherheitseinweisung

Vor dem Sprayen, eine kleine Sicherheitseinweisung

Frei Hand entstehen die ersten Kunstwerke

Frei Hand entstehen die ersten Kunstwerke

Klex